09241-80 86 688 post@claudia-schramm.com

Lebe weise…

Das ist der Name meines ersten Blogs – und es ist mir auch heute noch Motto und Antrieb.

Ist es nicht das, was am Ende zählt? Wie weise wir mit unserer Lebenszeit umgegangen sind?

Die letzten Jahre habe ich meine Lebenszeit dafür verwendet, mich mehr und mehr der Kreativität zu widmen.

Lebe-weise gibt es nicht mehr als eigenen Blog.

Die Artikel sind alle mit hierher umgezogen und eine Auswahl aus den früheren Jahren habe ich dir hier extra zusammen gestellt.

Ansonsten … Willkommen!

Es hat sich seit der Blogger-Zeit vieles getan… schau dich um!

 

Meine Erfahrung mit … Metabolic Balance

Ich habe davon über einen Bekannten erfahren. Drei Wochen relativ strenges Ernährungskonzept, danach ist der Stoffwechsel "umgestellt" und man fühlt sich super. Das solte zu schaffen sein, dachte ich. Das Konzept klingt auch wirklich gut: Meine Körperchemie wird mit...

Myrtillus-Beeren und wie wir für dumm verkauft werden

Ich habe wieder in unserer Fernsehzeitschrift einen Artikel zur Gesundheitspflege gefunden, über dem in kleinen Lettern oben rechts "Anzeige" steht. Aha. Wieder einmal ein pseudowissenschaftlich aufgemachter Medikamentenverkauf. Werbung unter dem Deckmäntelchen der...

Hyazinthen als Nahrung für die Seele

Wenn auf Erden Du nichts mehr besitzt und in deinem kargen Speisenlager nur noch über zwei Brote verfügst, verkauf das eine und mit der kleinen Gabe besorg dir Hyazinthen als Nahrung für die Seele. Dieses Zitat und die folgende Geschichte dazu stammt aus dem Buch Was...

Nach Myrtillus kommt jetzt diese Woche die Perlhirse

Schon wieder so ein Gesundheits-Artikel in unserer (kostenlosen, weil der Zeitung beigelegten) Fernseh-Zeitschrift. Offensichtlich wird die Verbreitung dieses Magazins durch die Anzeigenwerbung finanziert. Es ist immer das gleiche haarsträubende Muster, in dem die...

41 Dinge – Die Liste

Im letzten Freitagsfüller habe ich den vorgegebenen Satzanfang "Ich werde..." mit einer Idee vollendet, die mich schon eine Weile hartnäckig verfolgt: Ich werde mir eine Liste anlegen, mit genau soviel Dingen, die ich tun will, wie ich Jahre an meinem nächsten...

39 Hunde

Tja, der Sonntag war sehr heiß und da wir nur ein Auto haben, ist die Restfamilie ins Freibad abgedüst während ich zu Hause geblieben bin - Terminüberschneidung mit meinem musikalisch-ehrenamtlichen Engagement. Da hab ich erst ein bisschen gegrummelt, mir aber dann...

Holprige kreative Schritte

Immer wieder sind auf meinen Wunschzetteln solche Dinge wie "Malen" oder "Collagen machen" draufgestanden - und wirklich, es kommt mir schon verrückt vor, wenn ich mir die schönen Arbeiten anderer Künstler im Internet anschaue und still geniesse und mich dann nicht an...

Hände weg von Basilicos!

Es gibt wieder einen meiner Lieblingsartikel. Werbung in der Fernseh-Zeitschrift. Diesmal werden Basilicos-Kapseln beworben. Das scheint ja ein echtes Universal-Heilmittel zu sein - es ist schon erstaunlich, wie die vielen Informationen alle in diesem knapp bemessenen...

Mischtechnik – mixed media

Wie versprochen, gibt es heute einen kleinen Exkurs in meine "Mischtechnik" Das fertige Werk ist ja ein relativ vielschichtiges übereinandergelagertes Bild mit vielen verschiedenen Elementen. Am besten, wir schauen es uns mal von unten nach oben an: Der Untergrund...

Meine Erfahrungen mit Weight-Watchers

Zunächst klingt das Konzept super: Das Ausgangsgewicht und einige zusätzliche Faktoren (Bewegung oder sitzende Tätigkeit, Alter, Geschlecht) bestimmen die Menge an Punkten (oder "Points" in der Weight-Watchers-Sprache), die ich pro Tag zur Verfügung habe. Bewegung...

Die Sehnsucht bemerken…

Wie war das bei mir mit der Kreativität? Ja, als Teenager hab ich gern gezeichnet und dann war irgendwie über lange Jahre nichts mehr los. Hin und wieder hat sich die unerfüllte Sehnsucht in mir geregt... gemerkt hab ich das immer wieder mal beim Aufräumen, wenn ich...